Osterbrunnen in der Fränkischen Schweiz

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Sehenswert

Ein alter Brauch wird zur Touristenattraktion – die Osterbrunnen in der Fränkischen Schweiz Die Hochflächen der „Fränkischen“ sind karg und trocken. In der Zeit vor der zentralen Wasserversorgung der einzelnen Ortschaften musste das kostbare Nass mühsam von den Quellen im Tal heraufgeholt werden. Das erledigten die Frauen mit Tragen auf dem Rücken, sogenannten „Kraxen“. Ihre Pfade sind heute zum Teil […]

Schloss Greifenstein

Schloss Greifenstein in der Fränkischen Schweiz

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Sehenswert

Hoch über der Marktgemeinde Heiligenstadt im Leinleitertal und an der Verbindungsstraße nach Aufseß liegt das eindrucksvolle Schloss Greifenstein. Es gehört zu den absoluten Höhepunkten eines Besuches in der Fränkischen Schweiz. Neben der herrlichen Lage tragen dazu das imposante Gebäude mit seiner über Jahrhunderte erhaltenen wertvollen Ausstattung und die lange Tradition der Besitzer bei. Seit dem Jahr 1691 befindet sich Schloss Greifenstein im Eigentum der Familie von Stauffenberg. Spätestens mit dem Attentat auf Hitler am 20.Juli 1944 durch Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg erlangte der Name weltweite Berühmtheit. Doch nicht nur die Erinnerung an ihn prägt die sehenswerten Räumlichkeiten der im Rahmen von Führungen zu besichtigenden Anlage.

Mühlen in der Fränkischen Schweiz

Veröffentlicht Veröffentlicht in Sehenswert

Heute romantisches Symbol, einst notwendig für das tägliche Brot – die Mühlen in der Fränkischen Schweiz
Neben Felsen und Burgen zählen die historischen Mühlräder zu den typischen Wahrzeichen der Fränkischen Schweiz. Die klaren sprudelnden Bachläufe der Region sind wie geschaffen für die Arbeit der Getreide- und Sägemühlen. Ihre wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung war immens und der Betrieb buchstäblich „lebensnotwendig“. Die Anzahl der Mühlen ging in den vergangenen Jahrzehnten überall in der Fränkischen Schweiz dramatisch zurück. Moderne Technik verdrängte sie hier wie in vielen anderen Gegenden Deutschlands. Die letzten Jahre führten jedoch zu einem spürbaren Umdenken. Die Erhaltung der verbliebenen Exemplare gewinnt zum Glück mehr und mehr an Bedeutung…

Der Craimoosweiher bei Schnabelwaid im Osten der Fränkischen Schweiz

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Sehenswert, Unsere Tipps

Der Craimoosweiher bei Schnabelwaid – Abstecher in ein herrliches Biotop am Rand der Fränkischen Schweiz
Lange Geschichte und eine geografische Besonderheit
Abseits touristischer Pfade findet sich direkt an der Bundesstraße 2 zwischen Pegnitz und Creußen der größte Teich im gesamten Landkreis Bayreuth. Das Gewässer am ostwärtigen Rand des Naturparks Fränkische Schweiz –Frankenjura nutzen die Einheimischen seit dem 16. Jahrhundert für die Zucht von Karpfen. Der nach dem gleichnamigen, zur Marktgemeinde Schnabelwaid gehörenden kleinen Ort benannte Craimoosweiher weist eine Fläche von annähernd 15 Hektar auf. Neben einer außergewöhnlich artenreichen Fauna und Flora fasziniert eine hydrografische Besonderheit. Der See bildet auf einer Höhe von 447 Metern über dem Meeresspiegel seine eigene kleine Wasserscheide. (…)

“Ewige Anbetung” in der Fränkischen Schweiz

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Sehenswert, Unsere Tipps

Wenn tausend Feuer brennen – die „Ewige Anbetung“ in der Fränkischen Schweiz In den Tagen um den Jahreswechsel herrscht in vielen Orten der Fränkischen Schweiz eine besondere Stimmung. Das Ende beziehungsweise der sogenannte Beschluss der „Ewigen Anbetung“ wird mit feierlichen Prozessionen und Feuern an den umliegenden Hügeln begangen. Historische Belege für den Brauch in der heutigen Form gibt es seit […]

Das Fränkische Schweiz Museum – tiefer Blick in die Geschichte einer Region

Veröffentlicht Veröffentlicht in Sehenswert, Unsere Tipps

In dem von eindrucksvollen Felsnadeln geprägten kleinen Ort Tüchersfeld befindet sich seit 1985 das Fränkische Schweiz Museum. Die dafür komplett renovierten Fachwerkgebäude aus dem 18. Jahrhundert gehören zum sogenannten Judenhof. Sie gelten als eines der Wahrzeichen der Region und finden sich als Motiv auf zahlreichen Fotografien sowie historischen Zeichnungen wieder. Neben einer für alle Generationen spannenden Reise durch die Zeitgeschichte […]

Neubürg

Die Neubürg – Natur und Kunst

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Sehenswert, Unsere Tipps

Natur und Kunst – die Neubürg in der Fränkischen Schweiz Der markante Tafelberg Neubürg erhebt sich auf knapp 600 Höhenmetern im Nordosten der Fränkischen Schweiz über die Gemeinde Mistelgau. Für die Liebhaber einer Verbindung von Kunst und Natur zählt er zu den touristischen Höhepunkten der gesamten Region. Anstelle einer Kuppe besteht sein Gipfel aus einem weitgehend ebenen Plateau. Von dort […]

Neideck

Burgruine Neideck in der Fränkischen Schweiz

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Sehenswert

Die Burgruine Neideck – Wahrzeichen der Fränkischen Schweiz über dem Wiesenttal
Auf einem markanten Felssporn zwischen Streitberg und Muggendorf thront die Burgruine Neideck über dem Wiesenttal in der Fränkischen Schweiz. Erstmals urkundlich im Jahr 1219 erwähnt galt sie bis zur Mitte des 14. Jahrhunderts als wichtiges Machtzentrum der zum fränkischen Hochadel zählenden Familie der Schlüsselberger. Die strategisch günstige Lage der Burg Neideck zwischen Ebermannstadt, Pottenstein und Pegnitz ermöglichte die Kontrolle der engen Handelswege. Das rief den Burggrafen von Nürnberg auf den Plan. Im Jahr 1347 belagerte er die Festung und nahm sie schließlich ein. Dabei starb der letzte Schlüsselberger Konrad II. an einem Wurfgeschoss aus einer sogenannten Pleyde, …

Klausenhöhle

Wandern rund um Betzenstein

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Sehenswert, Wandern und mehr

Bizarre Felsformationen, lichte Buchenwälder und herrliche Ausblicke rund um Betzenstein Eine Wanderung rund um das kleine Städtchen Betzenstein zeigt, weshalb so viele Menschen die Fränkische Schweiz lieben. Sie bringt das Erlebnis an der frischen Luft und die Schönheit der Natur zusammen. Ausgangspunkt unserer in beide Richtungen komplett mit einem roten Kreis beschilderten Route ist der Parkplatz am Friedhof. Wir gehen […]

Rund um das “Walberla”

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Sehenswert, Wandern und mehr

Am Tor zur Fränkischen Schweiz – rund um das „Walberla“ Liebevoll reden die Franken vom „Walberla“, wenn sie den markanten Tafelberg im Osten der großen Kreisstadt Forchheim meinen. Hoch über dem Eingang der Fränkischen Schweiz eröffnet er einen traumhaften Blick in die Täler von Wiesent, Regnitz und Ehrenbach. An sonnigen Tagen reicht die Sicht bis zum Dom von Bamberg und […]